Auf den Spuren des Glaubens …

Der Firmweg

Ein Weg möchte gegangen werden – ein Glaubens-Weg! Firmanden und Begleiter sind gemeinsam unterwegs – auf dem Weg des Glaubens …

Teilnehmer: 

Mädchen und Jungen in der 3. Oberstufe.

Teilnahmevoraussetzungen: 

  • Taufe und Erstkommunion
  • Vollständiger Besuch unseres Religionsunterrichtes von der 1. Klasse (HGU) bis einschliesslich zur 2. Oberstufe (Religion konkret)
  • Persönliche Motivation
  • Erlaubnis der Eltern

Hauptprogramm:

Entlang des Apostolischen Glaubensbekenntnisses werden zentrale Themen unseres Glaubens behandelt: 

GOTT – Vater, Sohn (Jesus Christus) und Heiliger Geist; die katholische Kirche; die Sakramente und besonders das Sakrament der Firmung – so lauten die Themen der Gruppen-Abende, an denen sich die Firmanden mit sich und dem Glauben auseinandersetzen. Zentrale Inhalte werden vorgestellt und in Bezug gesetzt zum eigenen Leben. In einem extra Firmweg-Ordner sammeln die Firmanden wichtige Texte, Aufgabenstellungen und „Faith-Points“ (= „Glaubens-Punkte“, eine Art Thesenpapier) und bereiten diese zu Hause nach. 

Im Modul Liturgie erfährt jede Gruppe ausserdem Basics über die Liturgie und kann das Gelernte in einer Gottesdienst-Mitgestaltung praktisch umsetzen.

Eine vorgängige Begegnung mit dem jeweiligen Firmspender (Bischof, Weihbischof, Generalvikar), sowie ein Impulsabend zum Sakrament der Versöhnung und die Beichte als letzte Vorbereitung auf den Empfang des Sakramentes der Firmung, schliessen  den Firmweg ab.

Ein besonderes Angebot: Firmreise nach Rom

Wer sich auf die Spuren des Glaubens macht, wird sicher welche in Rom finden, dem Zentrum der katholischen Christenheit! Daher ist diese Reise auf dem Firmweg fakultativ im Angebot. Die Teilnehmer erleben für sie Aussergewöhnliches, erleben die weltweite Dimension der Kirche und sehen den Papst. Rom, das ist eine Stadt die nicht umsonst als „ewige Stadt“ bezeichnet wird …


Firmkurs 2019/2020
… den Glauben neu entdecken und vertiefen …

 

Wichtige Mitteilung zur Firmung

 

Lieber Firmand, liebe Firmandin, liebe Eltern

Bei der letzten Aufteilung in drei Firmgottesdienste könnte ausser dem Firmanden und dem Paten nur ein Elternteil mitkommen. Dies ist nicht zumutbar.

Daher habe ich mit dem Apostolischen Administrator Bischof Peter Bürcher Kontakt aufgenommen und ihn gebeten noch einen zusätzlichen Gottesdienst mit uns zu feiern.

Bischof Peter Bürcher hat zugesagt und ist bereit, am Sonntag, 22.11.2020 um 15:00 Uhr noch einen 4. Firmgottesdienst zu feiern.

Dadurch wird ermöglicht, dass beide Elternteile am Gottesdienst teilnehmen können. Dies ist die beste und letzte Möglichkeit, die Firmung unter Corona- Bedingungen an diesem Wochenende vom 21./22.11.2020 feiern zu können und damit diesen Firmkurs abzuschliessen.

Die dementsprechende aktuelle Einteilung ist auf dem Beiblatt ersichtlich.

Ich wünsche euch von Herzen eine gesegnete Firmung!

Pfarrer Remo Eggenberger


 Hier finden Sie Informationen zum Firmkus 2020/2021.  

 

Die aktuellen Daten für den Firmweg 2020/2021 finden Sie hier auch zum ausdrucken. 

Terminplan Firmkurs 2020 2021 Gesamt 1web

Terminplan Firmkurs 2020 2021 Gesamt 2webkorr