Gemeinsam für eine sinnvolle Sanierung

Die katholische Kirche Regensdorf im Furttal ist renovationsbedürftig und benötigt dringend einer Sanierung.
Die Wetterereignisse in den letzten Jahren haben erhebliche Mängel am Dach der Kirche St. Mauritius verursacht, die zu grossen Wassereintritten geführt haben. Bis anhin wurden an der über 40 jährigen alten Kirche nur geringfügige Unterhaltsarbeiten durchgeführt.
Die Fenster, Lüftung, Heizungssysteme und Elektroanlagen sind in einem bedenklichen Zustand.

Seit anfangs April 2017 tagt die einberufene Baukommission der katholischen Kirche St. Mauritius in Regensdorf. Die Ausschreibung zur Findung eines Generalplaners ist abgeschlossen. Die eingegangenen Offerten geprüft und ausgewertet.
Auf Empfehlung der Baukommission hat die Kirchenpflege, anlässlich ihrer Sitzung vom 4. Oktober 2017, das Architekturbüro Fässler + Partner AG bestimmt und die Generalplanung zur Sanierung des kath. Kirchenzentrum St. Mauritius in Auftrag gegeben.

Allfällige Rückfragen sind zu richten an:
Röm.-kath. Pfarramt
St. Mauritius Furttal
Schulstrasse 112
8105 Regensdorf
Tel: 043 388 70 22

Mitglieder der Baukommission:

 Walter Stählin   Präsident Baukommission
 Kurt Sutter  Vizepräsident Baukommission
 Martin Mitteldorf  Mitglied Baukommission
 Brigita Leiser-Burri   Mitglied Baukommission / Protokollführerin
 Remo Eggenberger  Baukommission, Stiftungsrat St. Mauritius
   
Architekten:  
 Stefan Fässler  lic.oec.publ.
 Frédéric Dedelley  Product Designer ACCD(E)

Gemeinsam für eine sinnvolle Sanierung

Geschätzte Pfarreiangehörige

Gerne möchten wir Sie transparent und umfassend über die bevorstehende Abstimmung und die dringend notwendige Sanierung des Katholischen Pfarreizentrums St. Mauritius in Regensdorf informieren. In einer Ausstellung haben Sie die Gelegenheit, das Pfarreizentrum persönlich in Augenschein zu nehmen und den Zustand der einzelnen Räume zu beurteilen. Dabei können Sie sich selbst davon überzeugen, wie wichtig und notwendig eine grundlegende Sanierung des Pfarreizentrums ist. Insbesondere die ganze Haustechnik ist in einem desolaten Zustand und teilweise nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr betriebsfähig. Dies ist der geeignete Zeitpunkt, um über weitere Aufwertung der vorhandenen Räumlichkeiten nachzudenken. Zur Abstimmung wird kommen:
 
  • Basispaket umfasst die technisch notwendige Sanierung, die zwingend gemacht werden muss.
  • Zusatzpaket beinhaltet zusätzlich eine gestalterische Aufwertung der Kapelle und des Kirchenraums.

Wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung zu besuchen und sich vor Ort zu informieren!

An der Vernissage am Donnerstag, 29. Oktober 2020 und an der Finissage am Samstag, 28. November 2020 werden die Mitglieder der Baukommission und der Kirchenpflege, sowie die Architekten anwesend sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

Ausstellung:   29. Oktober – 28. November 2020 im Eingangsbereich des Pfarreizentrums 
Vernissage:  Donnerstag, 29. Oktober 2020, 17.00 – 20.00 Uhr
 Anwesend: Baukommission, Kirchenpflege und Architekten
Finissage:  Samstag, 28. November 2020, 10.00 – 12.00 Uhr
 Anwesend: Baukommission, Kirchenpflege und Architekten


Regensdorf

Mitglieder der Baukommission:

Walter Stählin, Präsident
Kurt Sutter, Vizepräsident
Brigitta Leiser-Burri, Mitglied / Protokollführerin
Martin Mitteldorf, Mitglied
Remo Eggenberger Pfr., Mitglied / Präsident Kirchenstiftung

Architekten:
Stefan Fässler lic.oec.publ.
Frédéric Dedelley, Product Designer ACCD(E)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Baukommission, Kirchenpflege und Architekten