• Röm.-kath. Pfarramt
    St. Mauritius

    im Furttal / ZHRegensdorf • Adlikon • Boppelsen • Buchs • Dällikon • Dänikon • Hüttikon • Otelfingen • Watt
     

     
  • 1

Aktuelles und Spirituellesaus unserer Pfarrei

  • Fest der hl. Agatha am Sonntag, 4. Februar +

    Die Legende schildert Agatha als eine wohlhabende sizilianische Jungfrau. Wegen ihrer Schönheit wurde sie von vielen begehrt, unter anderem auch vom Stadthalter Quintianus. Da sie, aus christlichen Glaubensgründen, dessen Heiratsantrag abwehrte, nutzte dieser die vom Kaiser Decius veranlasste Christenverfolgung und begann sie auf grausame Weiterlesen...
  • Sexuelle Ausbeutung Minderjähriger in der Kirche: Vom Skandal zur Prävention. Vortrag von Dr. iur. can. Stefan Loppacher am 15. Februar, 19.30 Uhr +

    Vortrag von Dr. iur. can. Stefan Loppacher, am Donnerstag, 15. Februar 2018, 19.30 Uhr im Mauritius-Saal Sexueller Missbrauch Minderjähriger in der katholischen Kirche ist und bleibt ein aktuelles Thema, wie z.B. auch die DOK Sendung «Hinter dem Altar» von Mitte Dezember auf SRF 1 Weiterlesen...
  • Pilgerreise ins Heilige Land & Jordanien 2. - 14. Juni 2018 +

    Den Schritten von Jesus folgend Das einzigartige und hinreissend schöne Heilige Land ist mit einer Vielfalt an historischen, archäologischen und religiösen Stätten versehen. Die Besucher werden von atemberaubenden Aussichten, gastfreundlichen Einwohnern und inspirierenden Bildern bezaubert. Das Land ist eine entzückende Mischung von Alt und Weiterlesen...
  • Rückblick Sternsinger – Erlös Adventskranzbinden +

    „Gott sägne Eu und Eues Huus und all, wo da gönd ii und us.“ Mit diesen Worten brachten 6 Sternsinger am 7. Januar 2018 nach dem Aussende-Gottesdienst mit Pfarrer Remo Eggenberger den Segen Gottes in mehr als 20 Wohnungen und Häuser und erzählten in Weiterlesen...
  • Hl. Messe am Barbaratag im Gubristtunnel +

    Am 4. Dezember 2017, dem Gedenktag der hl. Barbara, der Schutzpatronin der Mineure, feierte Pfarrer Remo Eggenberger den ersten Gottesdienst in der dritten Gubriströhre. An der Feier nahmen TunnelbauerInnen aus verschiedenen Nationen teil und baten Gott, auf die Fürsprache der heiligen Barbara, um Schutz Weiterlesen...
  • Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung +

    An der Kirchgemeindeversammlung vom 28. November 2017 wurde genehmigt: 1. Voranschlag 2018 Aufwand: Fr. 2‘937‘740.- Ertrag: Fr. 2‘933‘350.- Aufwandüberschuss: Fr. 4‘390.- Den vollständigen Voranschlag 2018 können Sie hier als PDF herunterladen.  2. Festsetzung des Steuerfusses 2018 auf 10% Das Protokoll zur KGV können Sie Weiterlesen...
  • Dankesessen 2017 +

    Als Dank für die viele Arbeiten, die unsere Freiwilligen im letzten Jahr im Namen der Pfarrei getan haben, luden wir sie zu einem gemütlichen Raclette-Abend im Restaurant im Gwölb in Sünikon ein. „MIT HERZ DABEI“ das sind unsere Freiwilligen. In ihr grosses Engagement stecken Weiterlesen...
  • Das neue "Chilefaischter" ist da! +

    Das Chilefaischter 2017 ist erschienen! Beim Verpacken der rund 6000 Exemplare waren alle 14 freiwilligen Helferinnen MIT HERZ DABEI. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer Jahresschrift! Ihr Feedback zum Inhalt und zur Gestaltung würde uns sehr freuen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Das Redaktions-Team Hier finden Sie Weiterlesen...
  • Segnung der hl. Barbara vor dem Gubrist-Tunnelportal +

    Mit der Anschlagfeier startete das Bundesamt für Strassen ASTRA am 21. November 2017 offiziell mit dem Neubau der 3250 Meter langen dritten Röhre des Gubristtunnels zwischen Zürich-Affoltern und Weiningen. 6000 Sprengungen sind nötig bis zum 2019 geplanten Ausbruch in Weiningen. 2022 soll die neue Weiterlesen...
  • 1
DR zuonline 300x300
Kommt alle zu mir ... Ich werde euch Ruhe verschaffen. (Mt 11,28)
DSC07962 300
Ein Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel (Lk 2,32)
 

Darstellung des Herrn

Ein Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel (Lk 2,32)

Am 2. Februar, also genau 40 Tage nach dem Weihnachtsfest, feiert die Kirche das Fest «Darstellung des Herrn», in unserer Gegend auch oft als «Mariä Lichtmess» bezeichnet, und beschliesst damit den Weihnachtsfestkreis. Das Fest wurde in Jerusalem mindestens seit Anfang des 5. Jahrhunderts gefeiert. Nach dem Bericht der Pilgerin Aetheria (um 380) wurde es «mit gleicher Freude wie Ostern begangen». Der Festinhalt ist vom Tagesevangelium her gegeben (Lk 2,22-40).

In der Ostkirche wurde es als «Fest der Begegnung des Herrn» verstanden: der Messias kommt in seinen Tempel und begegnet dem Gottesvolk des Alten Bundes, vertreten durch Simeon und Hanna . In der Westkirche wurde es mehr als ein Marienfest gefeiert: «Reinigung Marias» nach dem jüdischen Gesetz (Lev 12). Später kamen auch Kerzenweihe und Lichterprozession hinzu. Die Kerzen sind Symbole für das Jesuskind, das Simeon im Tempel «ein Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel» (Lk 2,32) nennt. Quelle: Schott Messbuch

Im Gottesdienst am 2. Februar werden alle mitgebrachten Kerzen gesegnet und am Schluss der Blasiussegen gespendet.

Remo Eggenberger, Pfarrer 

 

Kontaktadresse

Pfarrei St. Mauritius

Pfarrer Remo Eggenberger

Schulstrasse 112

8105 Regensdorf

Schweiz

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

 

Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der Pfarrei St. Mauritius oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

 

Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.